3
Quartier Antigone
avenue du Pirée, 34000 Montpellier Routenplaner
Der Grüne Reiseführer

Hilfreiche Informationen

Beschreibung

Das große neue Stadtviertel Antigone stammt von dem katalanischen Architekten Ricardo Bofill, der für seine neoklassizistischen Neuauflagen bekannt ist. Gesimse, Giebel, Pilaster und Säulen verleihen dem Viertel ein monumentales, harmonisches Gepräge. Hier sind vor allem Sozialwohnungen und öffentliche Einrichtungen untergebracht, die um Plätze und Innenhöfe mit Wasserspielen angeordnet sind. Das Viertel erstreckt sich über 40 ha vom Einkaufszentrum Le Polygone bis zur Esplanade de l'Europe am Ufer des Lez.

Lage

  • Startort der Route
  • Zielort der Route
  • Zwischenziel der Route
  • Hotels in der Nähe
  • Restaurants in der Nähe

Sehenswürdigkeitenund Attraktionen in der Nähe

Unterkünftein der Nähe

Restaurantsin der Nähe