3
Cathédrale N.-D.-de-la-Treille
Place Gilleson, 59000 Lille Routenplaner
Der Grüne Reiseführer

Hilfreiche Informationen

Öffnungszeiten

Juli-Aug.: 12-20 Uhr; sonst: 10-18.30 Uhr - geschl.: bestimmte Feiertage

Beschreibung

Die in der Mitte des 19. Jh. begonnene neugotische Kathedrale wurde erst 1999 durch die Fassade mit ihrer von Ladislas Kijno geschaffene Fensterrose vollendet. Das Bronzeportal, das letzte Werk von Georges Jeanclos (1933-1997), ist zugleich schlicht und kraftvoll mit zahlreichen gebeugten Körpern. Im Chor überragt die Statue der Notre-Dame de la Treille den Altar. Ein in der Krypta eingerichtetes Zentrum zur zeitgenössischen Kirchenkunst präsentiert turnusmäßig 124 Werke aus der Sammlung Gilbert Delaine.

Lage

  • Startort der Route
  • Zielort der Route
  • Zwischenziel der Route
  • Hotels in der Nähe
  • Restaurants in der Nähe

Sehenswürdigkeitenund Attraktionen in der Nähe

Unterkünftein der Nähe

Restaurantsin der Nähe

  • Ab EUR 31 Bis EUR 78
    MICHELIN 2020
    190 m - 79 rue de la Monnaie, 59000 Lille
  • 210 m - 1 Rue Saint Jacques, 59800 LILLE
  • 271 m - 23 Rue Royale, 59000 LILLE