1
N.-D. de Caudebec-en-Caux
Place du Parvis, 76490 Caudebec-en-Caux Routenplaner
Der Grüne Reiseführer

Hilfreiche Informationen

Beschreibung

Das Gotteshaus wurde ab dem 15. Jh. von Guillaume Le Tellier erbaut. Es besitzt schöne spätgotische Portale (Westfassade), von denen das größte mit 333 Figuren und einer schönen Fensterrose darüber versehen ist. Die große Orgel (16. Jh.) mit einem Prospekt aus geschnitzter Eiche (1542) wurde nach den Regeln der Orgelbaukunst des 18. Jh. restauriert. Sehenswert sind auch das Taufbecken aus dem 17. Jh. in der Chapelle St-Jean-Baptiste, die schöne Chapelle St-Sépulcre mit Statuen aus Jumièges und die Marienkapelle (7 t schwerer monolithischer Schlussstein).

Lage

  • Startort der Route
  • Zielort der Route
  • Zwischenziel der Route
  • Hotels in der Nähe
  • Restaurants in der Nähe

Sehenswürdigkeitenund Attraktionen in der Nähe

Unterkünftein der Nähe

  • AbEUR 74
    Buchen
    7.8 (46 Bewertungen)
    169 m - 19 Quai Guilbaud, 76490 Caudebec-en-Caux
  • AbEUR 80
    Buchen
    7 (182 Bewertungen)
    181 m - 18 Quai Guilbaud, 76490 Caudebec-en-Caux
  • AbEUR 77
    Buchen
    9.6 (22 Bewertungen)
    319 m - 10 Petite Rue Saint Maur, 76490 Caudebec-en-Caux

Restaurantsin der Nähe