Museum Franz Gertsch
Platanenstrasse 3, 3400 Burgdorf Routenplaner
Der Grüne Reiseführer

Hilfreiche Informationen

Öffnungszeiten

Mi-Fr 10-18 Uhr, Sa/So 10-17 Uhr

Beschreibung

Franz Gertsch wurde 1930 in Möringen (Bern) geboren. Der Künstler versucht meist in großformatigen Bildern, die Realität aus der Perspektive eines Fotografen darzustellen. Ab 1969 wandte er sich der hyperrealistischen Malerei zu und malte mehrere Situationsporträts befreundeter Künstler. 1986 begann er Holzschnitte anzufertigen, deren Technik er durch eine hohe Präzision im Stich revolutionierte. Ein Beispiel ist das Triptychon Schwarzwasser. Ab 1994 malte der Künstler monumentale Porträts und Grafiken, großformatige Ausschnitte wilder Graslandschaften, die durch ihre Vergrößerung bis ins Abstrakte gehen.

Lage

  • Startort der Route
  • Zielort der Route
  • Zwischenziel der Route
  • Hotels in der Nähe
  • Restaurants in der Nähe

Sehenswürdigkeitenund Attraktionen in der Nähe

Unterkünftein der Nähe

Restaurantsin der Nähe

  • Ab CHF 64 Bis CHF 116
    MICHELIN 2019
    143 m - Metzgergasse 12, 3400 Burgdorf
  • Ab CHF 46 Bis CHF 114
    MICHELIN 2019
    192 m - Kirchbühl 2, 3402 Burgdorf
  • Ab CHF 66 Bis CHF 112
    MICHELIN 2019
    676 m - Kirchbergstr. 70, 3400 Burgdorf