2
Kathedrale Santa Maria Assunta
Piazza Giovanni XXIII, 11100 Aosta Routenplaner
Der Grüne Reiseführer

Hilfreiche Informationen

Beschreibung

Sie wurde im 12. Jh. erbaut und danach stark verändert. Die neoklassizistische Fassade stammt aus dem Jahr 1848. Sehenswert sind der Mosaikboden im Chor aus dem 12. Jh., das gotische Chorgestühl (aus dem 15. Jh.) und das Grabmal von Thomas II von Savoyen. Auch der Schatz ist einen Besuch wert.

Lage

  • Startort der Route
  • Zielort der Route
  • Zwischenziel der Route
  • Hotels in der Nähe
  • Restaurants in der Nähe

Sehenswürdigkeitenund Attraktionen in der Nähe

Unterkünftein der Nähe

Restaurantsin der Nähe

  • Ab EUR 75 Bis EUR 110
    MICHELIN 2020
    14.9 km - rue Grand Paradis 22, 11012 Cogne
  • Ab EUR 59 Bis EUR 88
    MICHELIN 2020
    150 m - via Tourneuve 4, 11100 Aosta
  • Ab EUR 35 Bis EUR 60
    MICHELIN 2020
    711 m - via Sant'Anselmo 99, 11100 Aosta